Leibniz-Gymnasium Essen

Geschichte

Ein Stolperstein "Gegen das Vergessen" - Verlegung am 08.12.2018
Anfang des Jahres haben wir im Rahmen des Projektkurses Geschichte an einer Gedenkstättenfahrt nach Auschwitz teilgenommen. Nach unserer Rückkehr haben wir uns überlegt, was wir dazu beitragen können, dass die Menschen, die den grausamen Verbrechen der Nationalsozialisten zum Opfer gefallen sind, in Erinnerung bleiben – der Beginn unseres persönlichen Projektes Gegen das Vergessen. Nach intensiven Recherchen sind wir auf das Schicksal von Lothar Leyser gestoßen. Lothar Leyser war - genau wie wir - Schüler des Leibniz Gymnasiums. In den 1930er Jahren besuchte er unsere Schule, lief auf denselben Wegen und nutzte denselben Pausenhof, den wir heute noch nutzen. Er ist Teil unserer historischen Schulgemeinschaft. Lothar Leyser und seine Familie wurden verfolgt, weil sie Anhänger des jüdischen Glaubens waren. Am 10. Juli 1943 wurde Lothar Leyser von den Nationalsozialisten in Sobibor e...

Erinnerungskultur pflegen - Grundkurs Geschichte Q2 putzt das Mahnmal "Schwarze Poth"
Es fing mit einem Referat zur Erinnerungskultur im Geschichtsunterricht an. Zwei Schülerinnen informierten den Kurs über Erinnerungsorte in Essen, die sichtbar machen, dass der Holocaust mitten im Essener Stadtzentrum stattgefunden hat. Die Ausrede, wir haben davon nichts mitbekommen, zog und zieht also nicht. Die angehenden Abiturienten bekamen das Mahnmal "Schwarze Poth" in einem Foto vorgestellt, das den Ort von Müll, Flaschen, Zigarettenstummeln und kontextlosen Wandgraffitis verdreckt zeigte. Zwei Gedanken wurden spontan artikuliert: 1. Das habe ich noch nie richtig wahrgenommen. 2. Da...

Eine Fahrt gegen das Vergessen: Auschwitz
Am 29.01.2017 fuhren wir, der Projektkurs Geschichte der Q1 des Leibniz Gymnasiums zusammen mit Frau Schmeetz, Frau Fischer und Herrn Achtermann, nach Auschwitz. Nach einem halben Jahr der intensiven Vorbereitung war es also soweit: Um 6 Uhr morgens versammelt, fuhr der Bus los. Wir wussten, dass es nicht leicht werden würde. Bereits in dem Vorbereitungsseminar in Rhade waren wir unseren Emotionen ausgesetzt und wie sich herausstellen sollte, war es im Ort selbst nicht anders. Wir fuhren mit bestimmten Erwartungen hin, wir wollten verstehen wie der Holocaust zustande gekommen ist und wa...

Kontaktieren Sie uns

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

  • Telefon: 0201 884 802 30

Weitere Kontaktmöglichkeiten

Anfahrt Hauptgebäude

Unser Hauptgebäude befindet sich unter der folgenden Adresse:

Leibniz-Gymnasium (Hauptgebäude)
Stankeitstraße 22
45326 Essen

Anfahrt Zweigstelle

Unsere Zweigstelle befindet sich unter der folgenden Adresse:

Leibniz-Gymnasium (Zweigstelle)
Mallinckrodtstr. 11
45329 Essen
 
Telefon: 0201 887 72 90
Loge:    0201 887 72 94