Leibniz-Gymnasium Essen

Vorlesewettbewerb der Klassen 6 – Aufruf des Börsenvereins

Das Leibniz präsentiert Magie, Spaß und Spannung

Kurz vor dem Lockdown boten die Klassensiegerinnen und Klassensieger des 6. Jahrgangs den Mitgliedern der Jury noch ein furioses Glanzlicht, das der Jury eine lange Dauer für die Urteilsfindung bescheren sollte. 

Sie kamen alle: Bennet Sboron (6A) stellte „Top Secret“ von Robert Muchamore vor und konfrontierte seine Zuhörerschaft mit dem abenteuerlichen Leben des jungen James Bond. Mit seiner etwas beiläufigen Art zu lesen wurde schon früh die Sympathie für seinen charmanten Helden deutlich, der dadurch noch etwas lässiger wirkte.

Kristina Tikhonov (6C) wusste, dass sich hinter dem Namen „Erin Hunter“ ein vielseitiges Autorenteam verbirgt, in dem die Aufgaben klar verteilt sind: Namen der tierischen Hauptdarsteller, Plots, Dialoge – jede Autorin hat einen anderen Zuständigkeitsbereich, doch das Gesamtergebnis kann sich sehen lassen: Warrior Cats, Seekers – und nun kam Kristina auf „Bravelands – der Außenseiter“ zu sprechen und ließ die Tiere der Savanne lebendig werden, die nur ein Ziel hatten: ihre Savanne als Lebensgrundlage zu erhalten.

Mehmet Demircan (6D) las aus dem Jugendroman „Die unlangweiligste Schule der Welt“ von Sabrina J. Kirschner vor und ließ lachend Überlegungen zu, was unsere Schule vielleicht noch von dieser lernen könnte. Augenzwinkernd zog Mehmet die Jury in seinen Bann. 

Khaled Zeidan (6E) präsentierte den ersten Band der erfolgreichen Reihe „Das magische Baumhaus“ von Mary Pope Osborne und schilderte, wie alles begann: der erste Besuch der beiden Kinder, als das Baumhaus sie in eine ferne Welt bringt. Viele Besuche vergangener Zeiten sollten sich diesem noch anschließen und Khaled trug die abenteuerliche Reise mit Verve vor, so dass die Jury ihm gern folgte. 

„Oh, heute? Jetzt? Ich habe mein Buch aber gar nicht dabei!“ Alena Grunwald (6B) war überrascht, der Termin hatte sich nicht zu ihr durchgesprochen. Was nun? Geplant war die Vorstellung des Jugendbuches „Der Gefangene von Askaban“ aus der Harry-Potter-Serie von Joanne K. Rowling. Doch ausgerechnet dieses Buch befand sich nicht in der Schülerbücherei, wohl aber der vorangegangene Band „Die Kammer des Schreckens“. Alena bewies Flexibilität, indem sie sich in der Zeit, als ihre Konkurrenten vorlasen, auf die neue Situation vorbereitete – allein mit dem Buch in der Schülerbücherei. Als sie in den Klassenraum trat, war sie genau so nervös wie ihre Mitstreiter zuvor, aber sie fand sich rasch ein und trug die Erlebnisse mit Fluffy, dem dreiköpfigen Wachhund, mitreißend vor.

Die Jury war nach den temperamentvollen Vorträgen nicht schnell bereit, einen Sieg zu verkünden. Zu schwierig war es, die künstlerischen Darbietungen der Jugendlichen abzuwägen und zu bewerten. Lange diskutierten sie: Nicole Scheffer (Unterstufenleitung), Mark Walbrun (Vorsitzender der Fachkonferenz Deutsch), Jennifer Wehling (Studentin, Mitglied der Jungen Jury), Sylvia Schöner (Stadtteilbücherei Altenessen), Rolf Suchalla (Vorstand der Alten Kirche Altenessen) und Wolter Classen (Rotary Club Gruga). Währenddessen warteten die Klassensieger aufgeregt auf die Verkündung, wer denn nun den Schulsieg errungen habe. Dann war es endlich soweit: Nicole Scheffer verkündete den Sieg für Alena Grunwald, die es kaum fassen konnte. Schließlich hatte sie ganz unerwartet mit einem Überraschungsbuch gesiegt. Nichtsdestotrotz erhielten alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein „Siegerschmeckewöhlerchen“ aus dem Weltladen, überreicht von Rolf Suchalla. 

Nun kann sich Alena auf die nächste Runde freuen, wenn es darum gehen wird, unsere Schule beim Stadtentscheid zu verteidigen. Bis dahin wird ihr Lächeln wahrscheinlich nicht verschwinden!

Kontaktieren Sie uns

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

  • Telefon: 0201 884 802 30

Weitere Kontaktmöglichkeiten

Anfahrt Hauptgebäude

Unser Hauptgebäude befindet sich unter der folgenden Adresse:

Leibniz-Gymnasium (Hauptgebäude)
Stankeitstraße 22
45326 Essen

Anfahrt Zweigstelle

Unsere Zweigstelle befindet sich unter der folgenden Adresse:

Leibniz-Gymnasium (Zweigstelle)
Mallinckrodtstr. 11
45329 Essen
 
Telefon: 0201 887 72 90
Loge:    0201 887 72 94