Leibniz-Gymnasium Essen

Ereignisse

Lesetag: Mit Schwarzmännchen, „Faust“ und Istanbul war für alle etwas dabei
Die Schülerinnen und Schüler der Unterstufe konnten sich über die Autorin Anja Kiel freuen, die ihren Abenteuerroman „Die Hüter des Schwarzen Goldes“ vorstellte, der im Ruhrgebiet spielt. In einigen Klassen wird das Buch auch als Klassenlektüre behandelt, so dass viele Leserinnen und Leser mit ihrem eigenen Exemplar die Alte Kirche besuchten, um sich nach der Lesung ihr Buch von der Autorin signieren zu lassen. Die Schlange zog sich lang hin, an den Gebetbänken entlang fast bis zum Ausgang. Und sowohl Anja Kiel als auch ihre Fans freuten sich, noch ein paar persönliche Worte wechseln zu kön...

Knigge-Training - Gutes Benehmen voll im Trend auf Rhadefahrt der 8a
Im Klassenraum wurde es so still, dass man eine Stecknadel hätte fallen hören können, als uns unsere Lehrer eröffneten, dass unsere Rhade-Fahrt ganz im Zeichen von guten Manieren stehen würde. So fehlte uns zu Beginn die Motivation, doch mit der Zeit erkannten wir, dass das Knigge-Training eine sehr nützliche und spaßige Angelegenheit ist. Zuerst haben wir einen Text über „(Ma-)Nieren“ gelesen und überlegt, wozu man gutes Benehmen braucht und wo man es zeigen sollte. Anschließend haben wir den Freiherrn Adolph Franz Friedrich Ludwig Knigge kennengelernt, der von 1752 bis 1796 lebte und ...

Dreideln zu Chanukka! - Der Deutsch Experimentell-Kurs besucht die Alte Synagoge
Im Januar 2019 besuchten wir mit unserem Differenzierungskurs Deutsch Experimentell die Alte Synagoge Essen – zuvor hatten wir zu ehemaligen Leibniz-Schülern mosaischen Glaubens recherchiert und auch bereits im Stadtarchiv einige Informationen erhalten. Ob wir in der Synagoge mehr erfahren würden? Direkt zu Beginn wurden wir von der Archivarin Martina Strehlen überrascht: Sie hatte sogar Fotografien der ehemaligen Schüler für uns. Doch nach dieser wunderbaren Übergabe fing unser Besuch erst richtig an, denn wir wurden unserem Guide vorgestellt: Sabrina Schensar führte uns anhand ausgewä...

Mit dem Goethe-Institut in Neapel
Auf Einladung des Goethe-Instituts reisten Herr Tenhaven und Frau Butzke im Dezember nach Neapel, um dort an einem italienischen Bildungskongress teilzunehmen. Thema des Kongresses war das interkulturelle Zusammenleben in Schulen. Wir – Adnan, Hussein und Vina aus der Q2 – bekamen die Möglichkeit, die beiden zu begleiten, um über unsere Mitarbeit an den dort vorgestellten Projekten zu berichten. Nach intensiven Vorbereitungen ging es los: Unsere Reise startete am frühen Morgen des 5. Dezember 2018 am Altenessener Bahnhof. Mit dem Zug ging es zum Düsseldorfer Flughafen, von wo aus ...

Kontaktieren Sie uns

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

  • Telefon: 0201 884 802 30

Weitere Kontaktmöglichkeiten

Anfahrt Hauptgebäude

Unser Hauptgebäude befindet sich unter der folgenden Adresse:

Leibniz-Gymnasium (Hauptgebäude)
Stankeitstraße 22
45326 Essen

Anfahrt Zweigstelle

Unsere Zweigstelle befindet sich unter der folgenden Adresse:

Leibniz-Gymnasium (Zweigstelle)
Mallinckrodtstr. 11
45329 Essen
 
Telefon: 0201 887 72 90
Loge:    0201 887 72 94