Leibniz-Gymnasium Essen

Nordanzeiger 04.06.2016

Von Altenessen in die USA

Bundestag unterstützt interkulturellen Austausch

Ab dem Sommer wird der 15-jährige Miguel Rosete Espin, Schüler des Leibniz-Gymnasiums, ein Jahr in den USA verbringen. Zurzeit erlebt der gleichaltrige Elias Ephron aus Kalifornien sein Austauschjahr in der Familie von Miguel Rosete Espin und besucht in dieser Zeit das Altenessener Gymnasium.

Für beide Schüler hat die Essener Bundestagsabgeordnete Jutta Eckenbach die Patenschaft übernommen. Nun fand ein Treffen der Abgeordneten mit ihren Patenkindern im Leibniz-Gymnasium statt.

Der Traum eines Schuljahres in den USA wird für den 15-jährigen Schüler Miguel Rosete Espin wahr. Die CDU-Bundestagsabgeordnete Jutta Eckenbach wählte den Essener für das parlamentarische Patenschaftsprogramm (PPP) aus. Sie übernimmt die Patenschaft während des USA-Aufenthalts, der im Sommer beginnen wird.

Stipendium in den USA

Das PPP ermöglicht Schülern mit einem Stipendium des Deutschen Bundestages ein Austauschjahr in den USA zu erleben. Zeitgleich sind junge US-Amerikaner ein Jahr zu Gast in Deutschalnd. So auch in diesem Schuljahr der 15-jährige Elias Ephron. Der Kalifornier verbringt sein Austauschjahr in der Familie Rosete Espin und ist in dieser Zeit Schüler des Leibniz-Gymnasiums. Beide Jungen sind mittlerweile eng befreundet. Bei einem Treffen am Montag, 02. Mai, erkundigte sich die Abgeordnete nun nach den Erfahrungen von Elias Ephron und informierte sich über die Erwartungen von Miguel Rosete Espin. Hierzu Jutta Eckenbach: "Die beiden Jungen sind hervorragende Botschafter ihres jeweiligen Landes. Sie sind offen, freundlich, engagiert und an Sprachen interessiert. Jeder lernt durch den anderen neue Bereiche im Leben kennen, beispielsweise Sport und Theater. Ich freue mich sehr für sie, dass sie diese Erfahrungen machen können." Bereits zum dritten Mal hat die Essener Bundestagsabgeordnete Jutta Eckenbach

MdB eine Patenschaft in dem Austauschprogramm PPP übernommen." Ich unterstütze diesen interkulturellen Austausch sehr" - erklärt Jutta Eckenbach. "Die Schüler müssen sich mit einer anderen Kultur auseinandersetzen."

Kultureller Austausch

"Gleichzeitig sind sie aber auch Junior-Botschafter und vermitteln in ihrem Gastland kulturelle, politische und gesellschaftliche Erfahrungen aus ihrer Heimat. Das prägt die Persönlichkeit der Schüler und hilft, sich weiter zu entwickeln. Eine tolle Erfahrung, an die sie sich ihr ganzes Leben erinnern werden."

Zum Parlamentarischen Patenschafts-Programm (PPP): Das Parlamentarische Patenschafts-Programm gibt seit 1983 jedes Jahr Schülern die Möglichekit, mit einem Stipendium des Deutschen Bundestages ein Austasuchjahr in den USA zu erleben. Zeitgleich sind junge US-Amerikaner zu Gast in Deutschland. Das PPP ist ein gemeinsames Programm des Deutschen Bundestages und des US-Congress. Ziel des PPP ist es, ein Netzwerk persönlicher Verbindungen zwischen jungen Menschen in den USA und in Deutschland zu knüpfen. Die Stipendiatinnen und Stipendiaten leben in der Regel in Gastfamilien. Schülerinnen und Schüler besuchen für die Dauer eines Schuljahres eine amerikanische High-School. Die Stipendiaten sind in dieser Zeit Junior-Botschafter und vermitteln an ihren Schulen, in ihren Gastfamilien und in ihrer Freizeit ihre Erfahrungen vom kutlurellen, gesellschaftlichen und politischen Leben in Deutschland. Sie leben und lernen in einer fremden Kultur, erweitern ihren Horizont durch persönliche Erfahrungen und leisten so einen wichtigen Beitrag zu einer besseren Verständigung zwischen jungen Deutschen und Amerikanern.

Kontaktieren Sie uns

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

  • Telefon: 0201 884 802 30

Weitere Kontaktmöglichkeiten

Anfahrt Hauptgebäude

Unser Hauptgebäude befindet sich unter der folgenden Adresse:

Leibniz-Gymnasium (Hauptgebäude)
Stankeitstraße 22
45326 Essen

Anfahrt Zweigstelle

Unsere Zweigstelle befindet sich unter der folgenden Adresse:

Leibniz-Gymnasium (Zweigstelle)
Mallinckrodtstr. 11
45329 Essen
 
Telefon: 0201 887 72 90
Loge:    0201 887 72 94