Leibniz-Gymnasium Essen

Leibniz-Schüler stellen auf der Europäischen Jugendkunstausstellung aus

Die Europäische Jugendkunstausstellung ist eine seit vielen Jahren etablierte Kunstausstellung, die in diesem Jahr zum 4. Mal in dieser Form stattfand. Die Jugendkunstausstellung, die eindrucksvoll die Ideen und künstlerische Ausdruckskraft talentierter und ambitionierter junger Menschen zeigen möchte, ist seit dem Kulturhauptstadtjahr 2010 durch die Teilnahme von Jugendlichen aus unseren Partnerstädten erweitert und wird seitdem „europäisch“ genannt.

Am 13. Februar waren bereits die Mittel- und Oberstufenorchester des Leibniz an der feierlichen Eröffnung der Ausstellung beteiligt. (Zum Artikel: http://www.leibniz-gymnasium-essen.de/faecher/musik/513-konzert-zur-jugendkunstausstellung-auf-zollverein)

Für die Jugendkunstausstellung 2016 haben sich 115 junge Leute im Alter von 14-23 Jahren mit über 500 Arbeiten beworben. Hieraus hat die fachkundige Jury von 82 Jugendlichen 149 Gemälde, Zeichnungen, Grafiken, Fotografien und Skulpturen für die Präsentation auf dem UNESCO-Welterbe Zollverein ausgewählt.

Darunter befinden sich auch Arbeiten unserer Schülerinnen und Schüler. In diesem Jahr haben es Eda Nur Dabazöglu (11. Jahrgangsstufe) mit dem Werk „Eine Bombenstimmung“, das Angela Merkel im Bild zeigt, Ronja Alina Hillebrandt (11. Jahrgangsstufe) mit dem Werk „MärchenWELTEN“ (Ölmalerei), Laura Loson (8. Klasse) mit dem Werk „Mittags (Ballettschuhe)“ (Graphitzeichnung) und Celina Kratz mit den Werken „Kernbeißer“ und „Das Eichhörnchen“ (Pastellkreide auf Papier) in die Ausstellung geschafft.

Die Schülerin Louisa Maldinger der Jahrgangsstufe 11 war sogar mit 3 Arbeiten vertreten, die sich alle mit dem Thema Mensch/Frau auseinandersetzen. Werke wie „Schwarzes Gewand“ oder „Ihre schönen blauen Haare“ zeigen eine faszinierende Verbindung von Zeichnung und Malerei.

Der Altschüler des Leibniz-Gymnasiums Malte Holtkamp stellte ebenfalls zum wiederholten Male aus. Diesmal war er mit dem Werk „Pinguinmann“ von 2013 vertreten.

Einen ganz herzlichen Glückwunsch zu dieser Ehrung!

Die europäische Jugendkunstausstellung findet alle 2 Jahre statt. Für die Ausstellung im Januar 2018 beginnt die Bewerbungsphase zu Beginn des Jahres 2017. Informationen und Bildergalerien zu den Jugendkunstausstellungen findet ihr über die Internetseite der Stadt Essen. (Zur Seite: https://www.essen.de/kultur_und_bildung/kultursparten_1/kinder_und_jugendkultur/europ_ische_jugendkunstausstellung/Europaeische_Jugendkunstausstellung.de.html)

Zahlreiche Schülerinnen und Schüler der Stufen  10-12 und die Differenzierungskurse Kunst/Technik der Jahrgangsstufe 8 schauten sich die Ausstellung im Januar/Februar 2016 an und waren begeistert von der Vielfalt der gezeigten Werke.

Anregungen zur vertiefenden künstlerischen Arbeit und einer Bewerbung für das Jahr 2018 erhaltet Ihr im Kunstunterricht oder in den umliegenden Kunstschulen.

Kontaktieren Sie uns

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

  • Telefon: 0201 884 802 30

Weitere Kontaktmöglichkeiten

Anfahrt Hauptgebäude

Unser Hauptgebäude befindet sich unter der folgenden Adresse:

Leibniz-Gymnasium (Hauptgebäude)
Stankeitstraße 22
45326 Essen

Anfahrt Zweigstelle

Unsere Zweigstelle befindet sich unter der folgenden Adresse:

Leibniz-Gymnasium (Zweigstelle)
Mallinckrodtstr. 11
45329 Essen
 
Telefon: 0201 887 72 90
Loge:    0201 887 72 94