Leibniz-Gymnasium Essen

Auf ins Neue! - Weihnachtskonzert 2015

Weihnachten nähert sich! Für jeden eine Zeit der Freude, der Harmonie und des Glücks.

…für jeden?

Schaltet man den Fernseher ein, schlägt die Zeitung auf oder hört einmal in Bus und Bahn aufmerksam den Gesprächen zu, steht ein bestimmtes Thema immer wieder im Fokus: Die aktuelle Flüchtlingspolitik Europas und Deutschlands. Viele Menschen müssen aufgrund von Krieg, Terror und Gewalt ihre Heimat verlassen.

„Auf ins Neue“, das war das Motto des alljährlichen Weihnachtskonzerts des Leibniz-Gymnasiums, das am  Donnerstag, den 3. Dezember 2015, um 19.00 Uhr in der Evangelischen Kirche am Katernberger Markt stattfand.

Der Musikgrundkurs der Q1, der für die Gestaltung des Konzertes zuständig war, befragte Schüler der sogenannten Seiteneinsteigerklasse 5s des Leibniz-Gymnasiums. Eine Klasse, die von Kindern besucht wird, deren Familien u. a. aus Kriegsländern wie Syrien oder dem Irak fliehen mussten und nun versuchen, ein neues Leben hier in Deutschland zu beginnen. Die aus den Gesprächen entstandenen, sehr berührenden Texte zeugten von einer großen Dankbarkeit der Schüler in Deutschland leben zu können. Die verschiedenen Schilderungen umfassten unter anderem Erinnerungen an das Heimatland, erzählten von Fluchtgründen wie Armut, Krankheit und Angst vor Bombenanschlägen, aber auch von den positiven Schulerfahrungen in Deutschland.

Was Flüchtlinge mit der Weihnachtsgeschichte zu tun haben? Auch Josef und die schwangere Maria brachen in eine andere Stadt auf, um an einer Volkszählung teilzunehmen. Die in Betlehem gefundene Notunterkunft mussten sie rasch nach Jesu Geburt verlassen, um vor König Herodes Mordplänen nach Ägypten zu fliehen. Auch sie mussten sich „auf ins Neue“ wagen.

Wie jedes Jahr sorgten die Bläserklassen 5 und 6, das Mittelstufen- und Oberstufenorchester sowie der Unterstufen-, Mittelstufen-, Oberstufen- und der Leibniz-Chor unter Leitung der Musiklehrer und -lehrerinnen mit Unterstützung der Folkwang-Musikschule für die musikalische Unterhaltung. Neben traditionellen Weihnachtsliedern wie „Morgen kommt der Weihnachtsmann“ oder „Adeste Fideles“ gab es noch viele weitere Musikstile zu hören, von „Rolling in the deep“ bis hin zu den ersten drei Sätzen von Händels „Suite Nr. 1 in F-Dur“.

“… see our souls with joy made light!” (“It’s light“ von Mike Nield) sangen der Mittel- und Oberstufenchor und drückten so in Worten aus, was das ganze Konzert über zu spüren war: Die Freude am gemeinsamen Zusammensein und den Darbietungen. Jeder Auftritt wurde mit lautem Applaus belohnt.

Im Anschluss an das Konzert hielt man sich noch lange vor der Kirche auf, wo man auf einem kleinen, von Eltern und Schülern der Q2 organisierten Weihnachtsmarkt bei Waffeln und Keksen zusammenstehen und plaudern konnte.

Das Leibniz-Gymnasium wünscht auch Ihnen noch ein frohes Weihnachtsfest und einen guten Start ins Jahr 2016: Auf ins Neue!

Kontaktieren Sie uns

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

  • Telefon: 0201 884 802 30

Weitere Kontaktmöglichkeiten

Anfahrt Hauptgebäude

Unser Hauptgebäude befindet sich unter der folgenden Adresse:

Leibniz-Gymnasium (Hauptgebäude)
Stankeitstraße 22
45326 Essen

Anfahrt Zweigstelle

Unsere Zweigstelle befindet sich unter der folgenden Adresse:

Leibniz-Gymnasium (Zweigstelle)
Mallinckrodtstr. 11
45329 Essen
 
Telefon: 0201 887 72 90
Loge:    0201 887 72 94