Leibniz-Gymnasium Essen

BINGO! Joshua Hentsch ist unser Schulsieger der Klassen 5

Kurz vor den Sommerferien wartete noch eine anspruchsvolle Herausforderung auf die Mitglieder der Jury: Nicole Scheffer (Unterstufenleitung), Jennifer Wehling (Junge Jury), Wolter Classen (Rotarier der Abteilung Gruga), Rolf Suchalla (Alte Kirche), Mark Walbrun (Vorsitzender der Fachkonferenz Deutsch). Dieses Gremium kürte aus den Klassensiegerinnen und dem Klassensieger der Klassen 5 nach der Vorstellung der Lieblingsbücher den Klassensieger.

Doch nun der Reihe nach, denn gut waren sie alle – und das trotz Corona! Das will schon etwas heißen, denn es ist in unserer Welt, die zunehmend digitaler aufgestellt ist, gar nicht mehr so selbstverständlich, dass ein Kind ein Buch in die Hand nimmt. Glücklicherweise haben wir auch in der Zweigstelle eine gut sortierte Schülerbücherei, die sehr gut und regelmäßig besucht wird. Übrigens: Zum größten Teil wird sie auch von Schülerinnen und Schülern verwaltet (AG Junge Jury)!

Shriya Gopalakrishnan aus der 5A stellte einen Band der Reihe „Die drei !!!“ von Maja von Vogel vor. Nach einer kurzen und knappen Vorstellung der Handlung las sie eine spannende Textstelle vor, bei der sie eine gute Lesetechnik präsentierte. Pünktlich an der spannendsten Stelle schlug sie das Buch zu und verabschiedete sich mit einem wissenden Lächeln.

Maya Rill aus der 5B stellte ein Buch vor, das viele von uns von der Aktion „Ich schenke dir eine Geschichte“ kennen: „Biber undercover“ von Rüdiger Bertram. Das Besondere an dem Buch war, dass es auch einen Comic mit gleicher Handlung bot, damit auch Kinder ihren Spaß haben, deren Lesetechnik noch nicht ganz so ausgefeilt ist. Maya las nicht nur flüssig, sondern auch laut und deutlich. Zuhörerinnen und Zuhörer schätzen das sehr.

Sophie Pegels aus der 5D präsentierte den sechsten Band der Reihe „Woodwalkers“ von Katja Brandis vor, die vor einigen Jahren zu Gast an unserer Schule war. Damals erzählte sie bereits von ihrer Idee, über jugendliche Gestaltwandler zu schreiben, die sich in Wildtiere verwandeln können; in unserer Aula stellte die engagierte Umweltschützerin allerdings „Vulkanjäger“ vor – so spannend und mitreißend, dass jeder sofort nach Neapel reisen und den Vesuv sehen wollte! Und nun wieder eine Reihe über junge Menschen, die naturverbunden aufwachsen – mit einer Prise Fantasy!

Mia Jelisavcic machte ihrem Namen alle Ehre: „Mia and me“ von Thilo war das Buch ihrer Wahl. Auch hier handelte es sich um einen Band einer umfangreichen Reihe, zu der auch bereits ein Film erschienen ist. Es gelang Mia, wörtliche Rede deutlich zu machen, indem sie sehr gut und individuell betonte. Die Protagonisten der Handlung stellte Mia sehr ausführlich dar, so dass die Anwesenden den Eindruck hatten, dass sie auf gute Bekannte trafen, als Mia mit angemessenem Tempo ihre gewählte Textstelle vortrug.

Den Vogel schoss Joshua Hentsch aus der 5C ab: „Das Internat der bösen Tiere“ von Gina Mayer bot viele interessante und aufregende Textstellen an, doch zielsicher wählte Joshua eine aus, die die Mitglieder der Jury in Bann zog: Als alle aufmerksam an seinen Lippen hingen, schloss Joshua seine Textstelle mit einem verbalen Knall: „Bingo!“ schallte es durch den Raum. Das war´s! Der Junge schaute verschmitzt in die Runde und ging langsam zurück zu den anderen.

Während die fünf hoffnungsvollen Aspiranten auf dem Schulhof auf die Entscheidung warteten, wer nun den Sieg davongetragen hätte, ging es bei der Jury hoch her. Wie hoch, werden wir nie erfahren, denn es war – wie immer – streng geheim. Aber das ist auch in Ordnung so, denn die Jury hatte es schwer genug, diese Entscheidung zu treffen. Doch sie hat es wieder einmal geschafft! Das nächste Mal wird sie im Dezember zusammentreten, wenn es darum geht, den besten Leser oder die beste Leserin der Klassen 6 zu küren. Das wird wieder ein Spaß!

 

Kontaktieren Sie uns

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

  • Telefon: 0201 884 802 30

Weitere Kontaktmöglichkeiten

Anfahrt Hauptgebäude

Unser Hauptgebäude befindet sich unter der folgenden Adresse:

Leibniz-Gymnasium (Hauptgebäude)
Stankeitstraße 22
45326 Essen

Anfahrt Zweigstelle

Unsere Zweigstelle befindet sich unter der folgenden Adresse:

Leibniz-Gymnasium (Zweigstelle)
Mallinckrodtstr. 11
45329 Essen
 
Telefon: 0201 887 72 90
Loge:    0201 887 72 94