Leibniz-Gymnasium Essen

Zweisprachenzug Deutsch/Englisch

I Was ist bilingualer Unterricht?

Am Leibniz-Gymnasium wird bilingualer Unterricht in den Fächern Erdkunde und Geschichte angeboten.

Bilingualer Unterricht dient der Zielsetzung, die fremdsprachlichen Fähigkeiten der Schüler dadurch zu fördern, dass die erlernte Fremdsprache bereits zu einem frühen Zeitpunkt (ab Klasse 7) als Unterrichtssprache in einigen Sachfächern verwendet wird.

Bilingualer Unterricht wird überwiegend in englischer Sprache erteilt. Daneben ist, vor allem zu Beginn, eine angemessene Einbeziehung der Muttersprache aus folgenden Gründen wichtig:

  • Sicherung des Verständnisses
  • Erarbeitung der deutschen Fachbegriffe
  • Vermeidung einer vereinfachenden Behandlung von Themen, die sich durch einen noch zu geringen englischen Wortschatz ergeben könnte.

In der Beurteilung der Schülerleistungen werden in erster Linie die fachlichen Leistungen, nicht die Englischkenntnisse berücksichtigt.

II Organisation der bilingualen Laufbahn

In den Jahrgangsstufen 5 und 6 wird der Englischunterricht nach der Stundentafel vierstündig unterrichtet. Er wird für alle Schüler um eine Wochenstunde erweitert, für die bilingualen Gruppen um eine weitere Wochenstunde, um die Schüler auf die sprachlichen Anforderungen des fremd-sprachlichen Sachunterrichts vorzubereiten. Der planmäßige Erdkunde und Geschichtsunterricht wird in diesen Stufen auf Deutsch abgehalten.

Am Ende der Erprobungsstufe (nach Klasse 6) findet eine eingehende Beratung über den Verbleib im bilingualen Zug statt.

Der bilinguale Unterricht wird ab Jahrgangsstufe 7 erteilt von Lehrerinnen und Lehrern mit der Lehrbefähigung für das jeweilige gesellschaftswissenschaftliche Fach in Kombination mit Englisch.

Die folgende Tabelle gibt eine Übersicht über das stufenweise Einsetzen bilingualer Fächer in der Sekundarstufe I und über die Fortsetzung des bilingualen Bildungsgangs in der Sekundarstufe II.

Sie finden hier die reguläre Wochenstundenzahl der Fächer in den verschiedenen Stufen und die zusätzliche Stundenzahl für die bilingualen Schüler:

 

 

Englisch

Erdkunde

Geschichte

(Politik)

5

5 + 1

Unterricht nach regulärer Stundentafel

6

4 + 1

7

4

2 + 1

2 (bil. Module)

 

8

3

-

2 + 1

2 (bil. Module)

9

3

2

2

2 (bil. Module)

10 / EF

3 (GK)

3 (GK)

3 (GK)

 

Q1.1

bis

Q2.2

 

5 (LK)

 

 

 

3 (GK)

 

Abi

1. Abiturfach

GK GE bil. als 3. oder 4. Abiturfach

Alle anderen Fächer sind, auch in den bilingualen Klassen, weder in ihrer Wochenstundenzahl noch in ihren fachlichen Richtlinien betroffen. Die tabellarische Übersicht über den bilingualen Bildungsgang verdeutlicht, dass Schüler dieses Zweigs in einigen Jahrgangsstufen größere zeitliche Belastungen und ein erhöhtes Arbeitspensum zu bewältigen haben.

Dies bedeutet, dass neben guten sprachlichen Leistungen im Deutschen und einem großen Interesse an Fremdsprachen vor allem Ausdauer, Konzentrationsvermögen und eine gute Arbeitshaltung wichtige Voraussetzungen für die erfolgreiche Absolvierung dieses Bildungsgangs sind.

Vor der Fortsetzung in der gymnasiale Oberstufe findet eine verpflichtende Beratung statt.

In der Jahrgangsstufe 10, der Einführungsphase der gymnasialen Oberstufe, belegen die bilingualen Schüler die Grundkurse Englisch, Erdkunde (bil.) und Geschichte (bil.), in der Qualifikationsphase (Stufe Q1 und Q2) grundsätzlich den Leistungskurs Englisch, kombiniert mit einem weiteren Leistungsfach, sowie einen Grundkurs in einem bilingualen Sachfach. An unserer Schule ist dies seit mehreren Jahren das Fach Geschichte.

Die obige Tabelle skizziert für die gymnasiale Oberstufe das besondere Profil unserer Schule, das sich aufgrund der bestehenden Personalsituation und des Wahlverhaltens der letzten Oberstufenjahrgänge herausgebildet hat.

III Abschlusszertifikat

Der erfolgreiche Abschluss der bilingualen Laufbahn wird in einem besonderen zweisprachigen Zertifikat bescheinigt, das mit dem Abiturzeugnis ausgehändigt wird und manchen Weg in Studium und Beruf im englischsprachigen Ausland ebnet.

Kontaktieren Sie uns

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine E-Mail.

  • Telefon: 0201 884 802 30

Weitere Kontaktmöglichkeiten

Anfahrt Hauptgebäude

Unser Hauptgebäude befindet sich unter der folgenden Adresse:

Leibniz-Gymnasium (Hauptgebäude)
Stankeitstraße 22
45326 Essen

Anfahrt Zweigstelle

Unsere Zweigstelle befindet sich unter der folgenden Adresse:

Leibniz-Gymnasium (Zweigstelle)
Mallinckrodtstr. 11
45329 Essen
 
Telefon: 0201 887 72 90
Loge:    0201 887 72 94